Analog Yoga mit Andrea Titz

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Sport
Richtig gehört, Analog Yoga. Ich wusste zunächst auch nicht, was das sein könnte. Der Inhaber von ‚Renner – Heizung, Lüftung, Sanitär‚ Lauingen (Andreas Renner) bat mich, ein paar Aufnahmen des Yogakurses zu schießen. Da konnte ich nicht nein sagen. Die Bilder sollen später für einen Auftritt auf Dillingens Alternativ und Ökofestival ‚Dillikat‚ dienen.

Andreas lernte ich damals bei Rebekka’s Bodypaint Shooting kennen, da er Requisiten für das Shooting beistellte. Selbstverständlich konnte ich auch als Fan und Befürworter von Dillikat nicht nein sagen. So ergab es sich, dass ich am Samstag, dem 8.04.2017 die Damen und Herren beim Sporteln shooten konnte. Als Dankeschön für die Kooperation durfte ich heute in Andrea Titz’s Yogastunde selbst teilnehmen und musste dabei feststellen, dass die Leichtigkeit, die auf den Bildern vermittelt wird, eines langen Trainings bedarfen muss. 

Yoga Shooting

Für das Shooting nahmen wir uns gute 2 Stunden Zeit, und ich versuchte die große Gruppe von so gut wie jedem mir möglichen Winkel abzulichten. Der Fokus auf Nahaufnahmen und Details war hier wichtiger, als weitwinklige Aufnahmen der gesamten Gruppe. Um auch mal einen etwas besonderen Blickwinkel zu bekommen, kletterte ich sogar auf die Fachwerksbalken im Dillinger Colleg-Saal.

Kontakt

Solltet ihr nach diesen Bilder auch Interesse an spirituellen Dehnübungen gefunden haben, so kann ich euch Andrea Titz’s Analog Yoga nur wärmstens empfehlen. Übrigens: Das Wort „analog“ ist nicht als Gegensatz zu „digital“ zu verstehen, sondern ist laut Andreas Internetseite dem Wort „Analogie“ entsprungen. So heißt es: „Unsere Bedingungen, Yoga zu praktizieren, weichen aber wesentlich von den Gegebenheiten der Ursprünge ab.
Wir sind größer, schwerer und im wahrsten Sinne des Wortes sesshaft geworden. Analog dessen bringt jeder Yogapraktizierende individuelle Voraussetzungen mit, die beachtet werden wollen. Der Schlüssel allen gerecht zu werden, ist unser dreidimensionaler Grundbauplan und sind die Prinzipien der
Bewegungskoordination, die uns allen gemein sind.“

Andrea Titz
Georg-Schmid-Ring 38
89407 Dillingen
info@analog-yoga.de

Bilder